PrivatkundenGeschäftskundenLandwirteGemeindenÜber Kelag

Projekt Gailtal / Lavamünd


MEINE GLASFASER IN KÄRNTEN EIN GEMEINSAMES PROJEKT VON


SIE IST DAS SCHNELLSTE MEDIUM DER WELT UND WIRD IM ZUGE DER DIGITALISIERUNG ZU EINER INFRASTRUKTUR, DIE IN IHRER BEDEUTUNG DEM STROM-, WASSER- UND TELEFONNETZ GLEICHKOMMT: DIE GLASFASER.


Als verlässlicher und regionaler Ansprechpartner für Glasfaser geht Kelag-Connect im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens der BIK Breitbandinitiative Kärnten in der Region Gailtal und Lavamünd als Bestbieter für den Betrieb und den Ausbau eines offenen Glasfasernetzes hervor. Das Projekt umfasst neben den drei Gemeinden Nötsch, Hermagor und Kötschach-Mauthen im Gailtal die angrenzenden Gemeinden Bad Bleiberg, Oberdrauburg und Irschen. Zudem schließt sich auch die Gemeinde Lavamünd dem Projekt an. Ziel des Projekts ist es, die ländlichen Regionen mit Glasfaser-Infrastruktur bis zum Haushalt zu stärken und damit maßgeblich zur Zukunftssicherheit dieser Gemeinden beizutragen.

Über 14.000 Endkunden werden erreicht, mehr als 500 Kilometer Trasse verlegt. 45 Millionen Euro werden investiert: Landesmittel in der Höhe von 11,4 Millionen Euro, dazu 16,1 Millionen Euro aus der Breitbandmilliarde des Bundes und 17,5 Millionen Euro seitens der Kelag. Der Baustart erfolgt im Herbst 2022, die Fertigstellung des Gesamtnetzes ist bis Ende 2024 geplant. Wichtiger Bestandteil jedes Kooperationsprojekts ist die Leistbarkeit für die Endkunden. So beträgt in der Aktionsphase die einmalige Anschlussgebühr EUR 299,-. Die monatlichen Kosten für einen Glasfaser-Internetanschluss hängen von der gewählten Bandbreite ab und starten bei ca. EUR 35.

Wie ist der Ablauf des Projekts?

Wir informieren Sie

Um Sie hinsichtlich Glasfaser und dem Ausbau der Infrastruktur ausreichend zu informieren, werden wir in den einzelnen Gemeinden Informationsveranstaltungen abhalten. Wir informieren Sie rechtzeitig, wann diese stattfinden werden. Darüber hinaus werden unsere Projektmitarbeiter vor Ort in den Gemeinden für etwaige Fragen zur Verfügung stehen. Besuchen Sie unsere FAQ-Seite, auf der wir die am häufigsten gestellten Fragen beantworten.

Sie bekunden Ihr Interesse

Aktuell nimmt Kelag-Connect Bestellungen zum Aktionspreis von Bewohnerinnen und Bewohnern der Ausbaugebiete entgegen. Diese Gebiete werden dann abhängig vom Interesse der Bevölkerung schrittweise erschlossen - wenn sich über 40 % der Haushalte und Betriebe in der Region für einen Glasfaser-Anschluss entscheiden, bauen wir.

Wir verlegen Ihren Glasfaser-Anschluss

Wir verlegen Ihren Glasfaser-Anschluss bis an Ihre Grundstücksgrenze und stellen das Material für die Verbindung von der Grundstücksgrenze bis in Ihr Haus zur Verfügung. Wie das geht, können Sie in folgendem Video nachsehen.

Sie wählen Ihren Internet-Service-Provider

Der Internetanbieter oder Internet-Service-Provider (ISP) ist die Firma, die Ihnen den Zugang zum Internet ermöglicht. Während Kelag-Connect den Glasfaser-Anschluss zur Verfügung stellt, sorgen die Produkte der ISPs dafür, dass über diese Infrastruktur das Internet auch genutzt werden kann. In unserem Open-Access-Netz haben Sie die freie Wahl, welchen unserer Partner-Provider und Tarif Sie wählen!

Sie surfen mit 100% Glasfaser-Internet

Nach Fertigstellung des Anschlusses und Aktivierung des Internet-Anbieters können Sie sich zurücklehnen und Ihr persönliches, ultraschnelles Glasfaser-Internet genießen.
Verfügbarkeit prüfen und bestellen

Prüfen Sie, ob ein Glas­faser­anschluss bei Ihnen möglich ist und bestellen Sie ultra­schnelles Glasfaser-Internet für Ihr Zuhause.

Land
PLZ
Ort
Straße
Hausnr.

Los geht's